Am 02. Mai ist es soweit

Bei unserer letzten Sitzung, am 24.03., wurde die weitere Vorgehensweise unserer Transition-Initiative besprochen.

Zuerst wurde der Name ein für alle Mal festgelegt, in:

Landau im Wandel – die Transition-Initiative für unsere Stadt

Ein passendes Logo wird noch gesucht, wer also Vorschläge hätte oder mit abstimmen möchte, der hat auf Facebook die Möglichkeit dazu, unter: https://www.facebook.com/groups/transition.landauisar/

Dann ging es um die Umsetzung des Gemüsepflanzaktion am oberen Stadtplatz, bzw. Marienplatz. Wer hier gerne mirhelfen möchte, der kommt bitte am 2. Mai, um 11 Uhr an Ort und Stelle, gerne auch mit Gemüsejungpflanzen, und gestaltet mit!

 

DSC_0789Hände in ErdeDas nächste Projekt, das wir angehen möchten, um unsere Stadt zu bereichern und zu beleben, ist die Gemeinschaftsgarten-Initiative. Wir haben 2 Plätze, die sich dafür hervorragend eignen. Zum Einen der Bereich gegenüber dem Altenheim in der Dr. Godron-Straße bis zum Schneiderberg und zum Anderen der Bereich auf der Quartiersgarage. Gegärtnert würde in Hochbeeten, damit es keine Probleme mit Hunden gibt. Die Gemeinschaftsgärten wären für all jene, egal ob alt oder jung, die selbst keinen Garten bzw. Nutzgarten zur Verfügung haben, sich aber gerne draußen an der frischen Luft aufhalten und sich gerne mit dem Anbau von Gemüse beschäftigen würden, bzw. sich selbst damit versorgen möchten.

Bei den Treffen am 8. Juni und 7. Juli im Kastenhof, jeweils 19.30 Uhr laden wir deswegen recht herzlich alle Interessierten, zum Thema Gemeinschaftsgarten ein. Sehr gerne würden wir auch die Kinder, Kindergärten und Schulen mit in diese Projekte mit einbeziehen.

“ Es ist Deine Stadt, grab sie um!“534780_260279587438386_2115298536_n

Somit freuen wir uns auf viele aktive Hände,

Hannelore Zech und  Richard Thurl